Kleingruppen der Öblarner Musikkapelle

Wetterloch-Blos

Hannes Schweiger (1. Flügelhorn)
Toni Danklmaier (2. Flügelhorn)
Lukas Ettlmayr (Posaune)
Walter Greimeister (Tuba)
Johannes Zeiler (Steirische)
Michael Trinker (Gitarre)

>>Das Spiel in kleinen Gruppen und das freie Jodlerblasen war dank unseres unvergessenen Kapellmeisters Urban Mali ein besonderes Markenzeichen der Marktmusikkapelle Öblarn. Aus dieser entstand 1996 auf Initiative von Siegfried Weissenbacher und Hannes Schweiger eine Tanzlmusi. Daraus entwickelte sich die "Wetterloch-Blos". Benannt nach einer tiefen Doline unter dem Gipfel des Gumpeneck, dem "Wetterloch".<<

Kontakt:
E-Mail: [email protected]
Tel.Nr.: +43 676 5668882

Mir san Mia

Gerhard Danklmaier (Gitarre)

Eva Mali (Querflöte)

Johann Ringdorfer (Steirische)

Franz Lassacher (Bassgeige)

Öblarner Bauernmusi

Harald Danklmaier (Tenorhorn)
Johann Mali (Tenorhorn, Posaune)
Anita Danklmaier (Tenorhorn)
Bernadette Reith (Klarinette) 

Verena Lassacher (Klarinette) 

Siegfried Mali (Flügelhorn, Trompete)
Lisa Danklmaier (Flügelhorn)
Anton Danklmaier (Flügelhorn)
Roland Mali (Flügelhorn, Trompete )
Anton Gröller (Horn)
Sabrina Mali (Horn)
Johann Greimeister (Posaune)
Anna Danklmaier (Tuba)

Christian Danklmaier (Tuba)  

Michael Fuchs (Schlagzeug) 



Die Öblarner Bauernmusi wurde erstmals im Jahre 1953 gegründet und bietet seit ihrem Bestehen ein breitgefächertes Programm an diversen Blasmusik Arrangements.
Aufgrund unseres langen Bestehens und unserer Tradition streben wir danach, neben vielen bekannten Titeln auch in unserem Notenarchiv nach alten, bereits verstaubt- und vergessenen Stücken zu stöbern um diese wieder aufleben zu lassen.

Die Verbindung aus Alt und Neu, wiedergegeben auf hohem musikalischen Niveau ist genau das, was uns heute ausmacht. 

Jagdhornbläser

Leitung: Lukas Ettlmayr 

Gerhard Dunner, Martin Hirz, Johannes Zeiler, Lukas Ettlmayr, Siegfried Weißenbacher, Toni Danklmaier sen., Albert Ertlschweiger, Sebastian Seiringer 

Sonnberger Schwegl Musi 

Barbara Stocker-Mali (Schwegl)

Anita Danklmaier (Schwegl)

Hans-Peter Knauss (Steirische)

Hans-Johann Danklmayer (Bass) 

Bei den Telefonnummern handelt es sich um österreichische Nummern, daher ist die Vorwahl +43 bei Anrufen aus dem Ausland notwendig. Es können je nach Anbieter Gebühren anfallen.

Unsere Kleingruppen der Vergangenheit

Crazy Trash Drummers


Tenorhornquartett

Manfred Schweiger 

Franz Lassacher 

Andreas Schiefer 

Hans Mali 

Niederöblarner Weisenbläser

Harald Danklmaier, Posaune 

Christian Hofer, Horn 

Toni Danklmaier, Horn 

Gerhard Gallob, Bass 

Grimma Blech

Josef Penatzer, Flügelhorn 

Walter Greimeister, Tenorhorn 

Günther Gallob, Flügelhorn 

Lukas Ettlmayr, Tenorhorn 

Sonnberger Jodlerbläser

Urban Mali, Flügelhorn 

Gerhard Dunner, Euphonium 

Otto Tschernitz, Tenorhorn 

Rudi Zamberger, Flügelhorn 

Jagdhornbläser

unter Willi Rabenhaupt

Willi Rabenhaupt, Josef Pircher, Urban Mali, Norbert Zefferer, Ludwig Kiendler, Hans Laszlo 

Bauernmusik

unter Otto Tschernitz

1. Reihe: Gottfried Galler, Otto Tschernitz sen., Urban Mali, Rudi Zamberger, Otto Tschernitz jun. 

2. Reihe: Harald Pilz, Harald Danklmaier, Hans Mali, Hans Greimeister, Hans   Danklmaier, Werner Schach 

3. Reihe: Hans-Johann Danklmayer, Norbert Zefferer, Gerhard Gallob, Siegfried Mali 

Öblarner Spitzbuam

Otto Tschernitz, Urban Mali, Werner Schach, Hans Plank und Bernhard Galler

"IL SILENZIO" bei der 50iger Feier von Urban Mali 1993 

Maderebner Musi 1959

Willi Maderebner, Josef Plank, Rudi Lasser, Josef Danklmaier-Pürcher, Hans Zettler

Bauernmusi Gründung 1953

Hans Zettler, Willi Rabenhaupt, Willi Maderebner, Gottfried Schmid, Rudi Lasser, Josef Pircher, Siegfried Dunner, Josef Dunner, Josef Plank, Josef Danklmaier-Pürcher